Wie viel Wasser sollte ich am Tag trinken?

Der menschliche Körper besteht aus ca. 75 Prozent Wasser. Somit ist es sehr wichtig ihm jeden Tag reines Wasser zuzuführen, damit der Organismus alle wichtigen Funktionen reibungslos ausführen kann. Ein Körperflüssigkeitsverlust von nur zwei Prozent, auf Grund von zu wenig trinken, schlechter Ernährung oder körperlicher Anstrengung, kann zu starken Leistungseinschränkungen sowie Kopfschmerzen, Kreislaufproblemen und Konzentrationsschwierigkeiten führen.

Der individuelle Bedarf an Wasser ist abhängig von Alter, Gewicht, Geschlecht als auch körperlicher Aktivität und Ernährungsgewohnheiten. Somit kann nicht allgemein von 2-3 Litern täglich für eine erwachsene Person gerechnet werden. Orientieren kann man sich an der Kalkulation, dass pro Kilogramm Körpergewicht circa 30 bis 40 Milliliter reines Wasser aufgenommen werden sollten. Bei einer Person mit beispielsweise 50 kg liegt der Wasserbedarf somit bei ca. 1,5 lt. reinem Wasser trinken am Tag.

Jedoch spielt die Ernährung eine große Rolle. Wenn Sie viel koffeinhaltige oder zuckerhaltige Getränke trinken, sowie Alkohol, entziehen Sie noch mehr Flüssigkeit aus dem Körper. Somit hat das Glas Wasser zum Kaffee auch den Sinn den Flüssigkeitsbedarf wieder auszugleichen. Auch Sport oder Krankheiten beeinflussen den Wasserhaushalt unseres Körpers.

Da der Organismus am besten kleinere Mengen verarbeiten kann, ist es ratsam portionsweise reines Wasser über den Tag verteilt zu trinken.

Gut dafür eigenen sich: Leitungs- und Mineralwasser, ungesüßte Kräuter- und Früchtetees sowie gutverdünnte Fruchtsäfte.

Auch Obst- und Gemüsesorten mit einem hohen Wasseranteil sind gute Flüssigkeitslieferanten.